Spezialbefettung von Wälzlagern mit Wälzlagerfett durch Findling Wälzlager GmbH

Schmierung mit Wälzlagerfetten

Neue Perspektiven für den Maschinenbau durch flexible Sonderbefettung

Wer befettet Wälzlager? Wir befetten Wälzlager!

Wir bieten die Wälzlagerschmierung als Service für Unternehmen an, die über keine eigene Befettungsanlage oder geeignete Teilereinigungsanlagen für Spezialfette verfügen oder denen schlicht das Knowhow und die Ressourcen dafür fehlen. Bei der Fettauswahl sind wir weitestgehend frei, so werden von uns Fette der Hersteller Shell, Rhenus, Lubcon, Kyodo Yushi, Esso, Mobil und vieler anderer inklusive von Kunden gestellte Spezialfette verwendet. Unsere PPAP-dokumentierten und auditierten Prozesse erfüllen höchste Anforderungen an die Teilereinheit und verhindern Kontamination durch Fremdstoffe. Füllmengen beziehungsweise Anforderungen an die Füllgewichte sind durch geeignete Prozesskontrollverfahren gewährleistet. Geringe Fettmengen haben wir bereits erfolgreich verarbeitet. Nach oben gibt es hierzu kaum Grenzen, denn dank unterschiedlicher Befettungsanlagen können wir auch große Pendelrollenlager prozesssicher befüllen.

Mit zwei Dosieranlagen zur Wälzlagerbefettung und einer Spezialreinigungsanlage für das Entfernen von Konservierungsstoffen (Öle, Wachse) können wir Sonderlager in kleinen und mittelgroßen Serien von bis zu 1000 Stück pro Losgröße herstellen. Die individuelle Wälzlagerschmierung ist für Kunden interessant, die derart komplexe Aufgaben in der eigenen Produktion nicht abbilden können oder wollen. Zudem lässt sich die Vorlaufzeit für Bemusterungen mit speziellen Wälzlagerfetten drastisch reduzieren, indem Standardware aus dem Lagerbestand umgefettet wird. Auch eine Bemusterung mit unterschiedlichen Kugellagerfetten zum Test der bestmöglichen Anwendungseignung können wir rasch realisieren.

Mit der individuellen und flexiblen Wälzlagerbefettung haben wir ein Angebot geschaffen, das dem Maschinenbau in Zeiten steigender Kundenanforderungen im Hinblick auf Flexibilität und Schnelligkeit neue Perspektiven eröffnet.

Findling Wälzlager GmbH – Sparsame Wälzlagerschmierung mit dosiertem PTFE-Wälzlagerfett

Spezielle Reinigungsanlage für Wälzlager

Mit unserer Reinigungsanlage können wir alle Wälzlagerarten wie Kugellager, Nadellager, Kegelrollenlager, Zylinderrollenlager, Spindellager usw. effizient und umweltschonend reinigen. Hochwertige PTFE (Polytetrafluorethylen)-Spezialfette setzen eine Ölfreiheit der Laufbahnoberflächen voraus, da Rückstände von Öl oder anderen Konservierungsmitteln wie ein Trennmittel zwischen der Oberfläche und dem PTFE-Wälzlagerfett bei der Befettung agieren und die Wirkfähigkeit der Kugellagerfette somit dramatisch sinkt. Zur Verarbeitung dieser Wälzlagerfette haben wir in eine neue Vorrichtung zum Entfetten von Kugellagern investiert, die ölfreie Wälzlager-Oberflächen mit einer nach VDA geforderten Oberflächenspannung von 40 mN/m gewährleistet. So können auch hochwertige PTFE-Wälzlagerfette prozesssicher verarbeitet werden.

Reinigung bis zur LABS-Freiheit

Der Teilereinigung kommt eine besondere Bedeutung bei der Forderung nach LABS-Freiheit zu. LABS sind alle lackbenetzungsstörenden Substanzen wie Silikone, die häufig als Trennmittel bei Dichtungen vorkommen, die in Wälzlagern verbaut werden oder auch durch Verschleppung verursachte Kontamination bei der Befettung von Wälzlagern. Wir können auch Wälzlager mit einer geprüften LABS-Freiheit liefern. Dabei werden die Teile einer besonderen Teilereinigung unterzogen und dann mit einem Spezialfett befettet. Geeignete Verpackungen sichern die LABS-Freiheit bis zur Verwendungsstelle.

Findling Wälzlager GmbH - Spezialbefettung von Wälzlagern mit Wälzlagerfett

Sparsame Dosieranlagen für Wälzlagerfette

Für die Dosierung teurer PTFE-Wälzlagerfette verfügen wir über prozesssichere und sparsame Befettungsanlagen. Bei diesen Systemen ist die Verschleppung von anderen Kugellagerfetten und Ölen ausgeschlossen, Leitungsreste werden minimiert. Weil wir zahlreiche Lagertypen schmieren müssen – darunter Kugellager, Kegelrollenlager, Pendelrollenlager und Nadellager – setzen wir auf zwei unterschiedliche Systeme. Sie ermöglichen auch eine Verarbeitung minimaler Wälzlagerfettmengen ab 0,05g und Fettfüllmengen von bis zu 80% des freien Raumes sind realisierbar. Übrigens: Da die Konservierung mit Öl bei PTFE und anderen Spezialfetten ausscheidet, müssen andere Verpackungsmethoden berücksichtigt werden. Deshalb werden bei Bedarf solche Wälzlager nach dem Befetten in sogenannte VCI-Rollen oder Beutel verpackt, die eine Schutzgas-Atmosphäre erzeugen. So lassen sich auch Wälzlager mit einer technisch trockenen Oberfläche herstellen, die z.B. in der optischen Messtechnik gefordert werden.

Die Vorteile der individuellen Wälzlagerschmierung auf einen Blick:

  • Komplette Übernahme der komplexen Wälzlagerbefettung
  • Lückenlose Prozessdokumentation (PPAP) vom Wareneingang bis hin zur Verpackung
  • Befettung auch von beigestellten Wälzlager inkl. Chargenverfolgung
  • Schnelligkeit und Flexibilität in der Sonderfertigung durch flexible Befettung der Kugellager und Wälzlager
  • Kleine bis mittlere Losgrößen
  • Technisch trockene Oberflächen realisierbar
  • Kurze Vorlaufzeit für Bemusterungen, auch bei unterschiedlichen Fetten
Findling Wälzlager: Klaus Findling

Fordern Sie uns

Findling Wälzlager - ein Familienunternehmen mit dem besonderen Extra an Leistung, Engagement und Kundenorientierung. Bei uns haben Sie nur eine für Sie verantwortliche Kontaktperson, damit Ihre Anliegen sofort verstanden werden. Sie ist Sprachrohr für Ihre Interessen und Sparringspartner gleichermaßen. Ihr Vertrauen zu bestätigen ist unsere höchste Priorität. Dafür stehe ich persönlich mit allen meinen Mitarbeitern. Den ersten Schritt müssen Sie tun – kontaktieren Sie uns.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns. Unser Service-Team berät Sie gern.

6 + 9 =

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese. Durch das Absenden des Kontaktformulars stimme ich einer Übermittlung meiner Daten an Findling Wälzlager GmbH und einer Kontaktaufnahme durch diese zu.

Bitte füllen Sie die mit (*) markierten Felder aus.