Wälzlager-Schulungen

Wälzlager-Schulungen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

R

Herstellerunabhängige Wälzlager-Schulungen

Die richtige Auswahl des technisch als auch wirtschaftlich optimalen Wälzlagers muss nicht schwierig sein!

R

Theorie mit Praxisbezug

Experten vermitteln Ihnen Tipps und Tricks zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit – das bringt Ihrem Unternehmen einen echten Mehrwert.

R

Ganz neu: Eintägige Themenschulungen

Für alle Mitarbeiter oder Anwender mit Vorkenntnissen, die vertiefte Einblicke in die jeweilige Materie einer speziellen Produktgruppe erhalten wollen.

Das innovative Weiterbildungsprogramm rund um die Wälzlagertechnik

Wir bei Findling kennen bereits heute die Trends der Wälzlager von morgen: Durch die tagtägliche, enge Zusammenarbeit mit den Kunden wissen wir, was auf dem Markt gefragt ist und wie Anwender von den neuesten Lösungen profitieren können. Dieses Wissen geben unsere Experten in modular aufgebauten, herstellerunabhängigen Wälzlager-Schulungen weiter – und zwar an Mitarbeiter aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen und Karrierestufen. Ein Schwerpunkt dabei ist die sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimale Auswahl der Wälzlager. Dabei wird die Theorie der Wälzlagertechnik berücksichtigt, jedoch kommen auch praxisnahe Ratschläge nicht zu kurz.

Wälzlager-Schulung von Findling

Jetzt weiterbilden – mit Wälzlager-Schulungen von Findling Wälzlager

Das Schulungsangebot ist in vier Module aufgeteilt: Modul 1 ist das „Fundament“ für Personen ohne Vorkenntnisse, im Modul 2 werden die Grundlagen der Wälzlagertechnik vertieft, in Modul 3 geht es um ein abteilungsübergreifendes Teambuilding und Modul 4 richtet sich an Personen, die in den jeweiligen Unternehmen eine Expertenrolle übernehmen wollen. So deckt das Programm den Wissensbedarf von Mitarbeitern aus unterschiedlichsten Unternehmensbereichen und Karrierestufen ab.

Kundenstatements

Auch wenn man schon viel über Wälzlager weiß und im Berufsalltag Berechnungen und Auslegungen dazu durchgeführt hat, kann man bei der Modul 4 Schulung noch einiges dazulernen. Denn Berechnungen kann heutzutage jeder Ingenieur und Techniker durchführen, dank all der im Markt befindlichen Programme; aber eine sauber aufbereitete Darstellung von Lagertypen mit ihren Vor- und Nachteilen, deren Einsatzzwecke und Einbautipps, sowie eine Darstellung von Lagerschäden und deren Ursachensuche bzw. Spurensuche sind hierzu eine sehr nützliche Ergänzung.

Thomas Knaus

Dipl.-Ing. (BA) Maschinenbau, Entwicklung Mechatronik EME-ST Standardmotoren, SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG Bruchsal

Keine Verkaufs- oder Werbeveranstaltung, sondern neutral gehaltene Schulung. Sehr gute theoretische – mit Tiefgang – Wissensvermittlung zum Thema Wälzlager. Vielen Dank für die Praxistipps, der Weg zu Ihnen hat sich für uns sehr gelohnt.

Rolf Lampert

Entwicklungszentrum, Leitung Entwicklung, RK Rose + Krieger GmbH Minden

Der Vergleich zwischen den unterschiedlichen Lebensdauerberechnungen sind für die Konstruktion von Anwendungen mit Kugellagern sehr hilfreich, da es je nach Methode zu stark unterschiedlichen Ergebnissen kommen kann. Besonders interessant fand ich die Analyse von den unterschiedlichen Schadensfällen.

Thomas Jungbauer

Konstruktion / Engineering and Design, Schmid & Wezel GmbH Sinsheim-Hilsbach

Grundlagenschulungen: Bewährte Formate, optimierte Inhalte

Gutes noch besser machen: Findling Wälzlager passt sein modular aufgebautes Weiterbildungsprogramm rund um die Wälzlagertechnik stetig an. So wurden die Einstiegs-Module 1 und 2, in denen Grundlagen der Wälzlagertechnik vermittelt bzw. vertieft werden, inhaltlich überarbeitet. Sie bieten nun einen noch größeren Mehrwert, denn mit den wertvollen Tipps aus Theorie und Praxis lässt sich ein echter Wettbewerbsvorteil realisieren.

Modul 1 ist das „Fundament“ für Personen ohne Vorkenntnisse, die mit Wälzlagern bei ihrer täglichen Arbeit in Berührung kommen bzw. allgemeine Aussagen hierzu treffen müssen – also zum Beispiel Einkäufer, Monteure, Junior-Konstrukteure oder Auszubildende. Die Teilnehmer lernen unter anderem, die Leistungsparameter verschiedener Hersteller zu bewerten und zu unterscheiden, Kataloge richtig zu lesen und zu interpretieren, Anwendungsgebiete unterschiedlicher Wälzkörperformen zu verstehen, Vor- und Nachsetzzeichen festzulegen und eine vollständige Bestellbezeichnung zu spezifizieren.

Im Modul 2 werden die Grundlagen der Wälzlagertechnik vertieft. Dies ist zum Beispiel interessant für Mitarbeiter aus den Bereichen Konstruktion, Entwicklung und Projektleitung, die mit Lager- und Lagerungskonzepten zu tun haben. Themen dieser Schulung sind die Auswahl und Erstellung von Lagerungskonzepten, die Lebensdauerberechnung nach ISO 281:2010 und deren entsprechende Verwendung, die Bewertung von Dichtungstechniken, Betriebs- und Lagerluft und deren Wirkung sowie die anwendungsorientierte Auswahl von Passungen, Toleranzklassen und Befettungen.

Modul 4: Modulare Weiterbildung für den individuellen Wissens-Aufbau

Im Jahr 2018 werden aufgrund der großen Nachfrage mehr Schulungen des Experten-Moduls stattfinden. Diese zweitätige Weiterbildung richtet sich an Personen, die in ihrer täglichen Arbeit spezielle und tiefgründige Kenntnisse im Wälzlagerbereich aufweisen müssen. Inhaltlich geht es in dieser Wälzlager-Schulung unter anderem um:

  • Die Berechnung der modifizierten Referenzlebensdauer nach TS 16281:2008: In der Schulung wird das Prinzip erklärt und der Unterschied zwischen verschiedenen Berechnungs-Methoden verdeutlicht.
  • Die Schadensanalyse: Die Teilnehmer lernen, welche Möglichkeiten zur Aufnahme von Schäden an Wälzlagern existieren, wie einzelne Schadensbilder aussehen und was getan werden kann, um Schäden zu vermeiden bzw. zu beheben.

Unsere Wälzlager-Schulungen (Modul 1 bis Modul 4):

  • Modul 1: Fundament – 20.02.2019 sowie 25.09.2019
  • Modul 2: Wälzlagertechnik – 20.03.2019, 26.06.2019 sowie 09.10.2019
  • Modul 3: Teamarbeit Einkauf-Technik-QS – auf Nachfrage
  • Modul 4: Experte – 10. & 11.04.2019 sowie 13. & 14.11.2019

Themenschulungen:

  • Nadellager – 21.02.2019
  • Gehäuselager, Pendelrollenlagereinheiten und Stehlager – 27.06.2019
  • eXtreme Rillenkugellager – 10.10.2019

Neues Format: Themenschulungen

Wir haben das Schulungsprogramm bei Findling Wälzlager um ein neues Format ergänzt: Die eintägigen Themenschulungen befassen sich jeweils mit konkreten Produktgruppen. Auch diese Wälzlager-Schulungen sind herstellerunabhängig – die Teilnehmer erhalten somit nicht zuletzt einen neutralen Überblick, welche Lösungen in der jeweiligen Produktgruppe auf dem Markt erhältlich sind.
Derzeit werden drei verschiedene Weiterbildungen angeboten:

  • Nadellager
  • Rillenkugellager der eXtreme-Serie
  • Gehäuselager, Pendelrollenlagereinheiten und Stehlager

Zielgruppe sind Mitarbeiter oder Anwender mit Vorkenntnissen, die vertiefte Einblicke in die jeweilige Materie einer speziellen Produktgruppe erhalten wollen. Somit sind die Schulungen noch effizienter für die Teilnehmer. Der Hintergrund: Ein Konstrukteur von Drehgebern interessiert sich nicht für Lösungen im Bereich Pendelrollenlager und ein Anwender im Pumpenbau muss nicht unbedingt wissen, was Gehäuselager leisten können.

Unter www.findling.com/akademie können sich Interessierte über das Programm informieren.
Eine zügige Entscheidung lohnt sich – denn die Termine sind schnell ausgebucht!

www.findling.com/akademie
Findling Wälzlager: Klaus Findling

Fordern Sie uns

Findling Wälzlager - ein Familienunternehmen mit dem besonderen Extra an Leistung, Engagement und Kundenorientierung. Bei uns haben Sie nur eine für Sie verantwortliche Kontaktperson, damit Ihre Anliegen sofort verstanden werden. Sie ist Sprachrohr für Ihre Interessen und Sparringspartner gleichermaßen. Ihr Vertrauen zu bestätigen ist unsere höchste Priorität. Dafür stehe ich persönlich mit allen meinen Mitarbeitern. Den ersten Schritt müssen Sie tun – kontaktieren Sie uns.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns. Unser Service-Team berät Sie gern.

11 + 4 =

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese. Durch das Absenden des Kontaktformulars stimme ich einer Übermittlung meiner Daten an Findling Wälzlager GmbH und einer Kontaktaufnahme durch diese zu.

Bitte füllen Sie die mit (*) markierten Felder aus.